CookiesAccept

Diese Seite verwendet Cookies!

Mit dem Besuch dieser Webseite stimme ich zu, dass diese Seite auf meinem Endgerät gespeicherte Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz.

OK

15. Grand Prix: Gelungener Start ins Turnierjahr 2018

Es ist traditionell das erste Equality-Turnier des Jahres: der Grand Prix des TSC conTAKT Düsseldorf - in diesem Jahr bereits die 15. Auflage. In jeweils drei Klassen – A, B und C – tanzten Frauen- und Männer-Paare in Standard und Latein um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Das Besondere am Düsseldorf Turnier ist die zusätzliche Vergabe des Grand Prix: die kunstvolle Trophäe für die besten Kombinierer (Standard und Latein).

Medaillen und Grand Prix-Trophäe

Ergebnisse des 15. Grand Prix des TSC conTAKT Düsseldorf am 27.01.2018: 

http://www.equalitydancing.de/files/Ergebnisse/180128_Grand-Prix-Ddorf/index.htm

Fotos aller Siegerehrungen und ein paar Eindrücke vom Turnier findet Ihr in diesem Flickr-Album von Ingeborg Petersen: 
https://flic.kr/s/aHsm9YWPkf

vier Paare tanzten in diesem Jahr um den "Grand Prix" des TSC conTAKT Düsseldorf

Auch in diesem Jahr war der Turnierablauf wieder sehr professionell und angenehm für Teilnehmer, Gäste und Wertungsrichter: eine perfekte Location (das Clubhaus des Boston-Clubs), die charmante Turnierleitung und Moderation von Burkhard Hans, eine gelungene Musikauswahl, ein eingespieltes Team im Turnier-Protokoll, nette Orga-Leute, die jederzeit für Tänzer und Gäste ansprechbar waren und abends gab es wieder viel Gelegenheit zum selber Tanzen.

Für den DVET bietet das erste Turnier des Jahres stets die Gelegenheit, einige Sportler-Ehrenurkunden an die Tänzerinnen und Tänzer zu verleihen, die den DVET im vergangenen Tanzsport-Jahr national und international besonders erfolgreich vertreten haben. Weitere Urkunden wird der DVET-Sportwart bei den nächsten Turnierveranstaltungen übergeben. Die Ehrung ist verbunden mit einem kleinen Trainingskostenzuschuss aus dem Budget des DVET.

DVET-Sportlerehrung 2017 (die nicht anwesenden Paare/Formation werden bei späterer Gelegenheit geehrt)

Die Einladung zu einem Grußwort in der Festschrift des 15. Grand Prix nutzte Dörte Lange, die DVET-Präsidentin u.a. für zwei Wünsche an die Community:

„(...) Für die Zukunft unseres Equality-Tanzsports wünsche ich mir vor allem zwei Dinge:

  1. Im Namen aller Turnierausrichter wünsche ich mir, dass Ihr, liebe Turnierpaare, so oft wie möglich die Gelegenheit wahrnehmt, Turniere zu tanzen und dabei Spaß zu haben und Freunde zu treffen. Und das nicht nur bei den großen Meisterschaften, sondern insbesondere auch bei den immer mit viel Freude und Herzblut ausgerichteten „kleineren“ Turnieren!
  2. Liebe Einsteiger_innen am Flächenrand: schön, dass Ihr heute als Zuschauer_innen gekommen seid! Aber: Noch viel schöner als Tanzen Gucken ist selber Tanzen! Deshalb: Traut Euch!!! (...)“

In diesem Sinne: Bis bald bei einem der nächsten Equality-Turniere im In- oder Ausland!

Fotos: Ingeborg Petersen

Geschäftsstelle

Deutscher Verband für
Equality-Tanzsport e.V. - DVET
c/o Dörte Lange
Lindlarer Straße 10
51789 Lindlar

Telefon:   +49 (0)2207 703817
Fax:   +49 (0)3212 1357146
Email:   Kontaktformular

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dörte Lange (Präsidentin)
Hans-Jürgen Dietrich (Vizepräsident)
Angelina Brunone (Kassenwartin)

DVET Newsletter abonnieren :

Copyright © 2017 DVET - Deutscher Verband für Equalitytanzsport e.V. | Alle Rechte vorbehalten.