Equality Power Workshop Köln


Zum 5. Mal fand am 10. und 11. Mai in Köln der Equality Power Workshop statt. Mit Julie Fryer und Giselle Keppel haben der TTC Rot-Gold Köln und Swinging Sisters Köln für Turnier- und Hobbypaare ein rundes Programm für Einsteiger_innen und Turnierpaare in Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften angeboten.

Das Thema „Rhythmus“ in Bewegung und den Basics und Präsentation wurde von den beiden wunderbaren Trainerinnen mit viel Engagement präsentiert und alle konnten von neuen Informationen und neuen Assoziationen profitieren. Ballooning. Raum und Präsentation standen für die höhere Leistungsklasse an, hier konnten die Teilnehmerinnen ihre Choreos mit einer zeitgleich aktiv auf der Fläche tanzenden Julie in Latein und spannenden Aufgaben von Giselle präsentieren und dabei auch etwas über Tanzethik (Tanzen ohne  Rempeln) erfahren. Ein großer Dank an unsere engagierten Trainerinnen Julie und Giselle!

Wie auch in unserer Turnierszene üblich, waren unser männlichen Tänzer stark in der Unterzahl – was diesmal wohl auch dem zeitgleich stattfindenden CSD auf der Urlaubsinsel GranCanaria geschuldet war.

Für alle Tänzer_innen, die im DVET organisiert waren, übernahm der DVET wieder einen Teil der Teilnahmegebühr im Rahmen der Sportförderung. Danke an den DVET!!!!

Geschäftsstelle

Deutscher Verband für
Equality-Tanzsport e.V. - DVET
c/o Dörte Lange
Lindlarer Straße 10
51789 Lindlar

Telefon:   +49 (0)2207 703817
Fax:   +49 (0)3212 1357146
Email:   Kontaktformular

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dörte Lange (Präsidentin)
Hans-Jürgen Dietrich (Vizepräsident)
Angelina Brunone (Kassenwartin)

DVET Newsletter abonnieren :

Copyright © 2020 DVET - Deutscher Verband für Equalitytanzsport e.V. | Alle Rechte vorbehalten.